18Mai2017C

Kooperationsworkshop "Gewinnbringend vernetzen"

TechBase, Franz-Mayer-Straße 1, Regensburg 09:00–11:00 Uhr

Aufbau branchen- und funktionsübergreifender Wertschöpfungsketten

Kooperationsworkshop "Gewinnbringend vernetzen"

Ziel des Kooperationsworkshops "Gewinnbringend vernetzen" ist es, branchen- und funktionsübergreifende Wertschöpfungsketten aufzubauen, z.B. können Anbieter von Logistiklösungen von der Kompetenz von IT-Sicherheitsexperten profitieren und gemeinsam am Markt auftreten. Kooperationsansätze werden vor Ort konkret erarbeitet.

Der Kooperationsworkshop "Gewinnbringend vernetzen" wird vom Bayerischen IT-Logistikcluster, dem Bayerischen IT-Sicherheitscluster e.V. sowie dem E-Mobilitätscluster Regensburg veranstaltet.  

Er richtet sich an Unternehmen der vorher genannten Cluster. Für Nichtmitglieder besteht die Möglichkeit einer einmaligen kostenfreien Teilnahme.

Vier Gründe für Ihre Teilnahme:

1.     Stellen Sie Ihre innovativen oder herausragenden Projekte dar
2.     Initiieren Sie firmenübergreifende Kontakte und Kooperationen
3.     Finden Sie neue Geschäfts- oder Technologiepartner in B2B Matchings
4.     Stellen Sie auf einen Blick dar, was Sie SUCHEN und was Sie BIETEN

Sie SUCHEN etwas? Z.B. einen Kooperations- oder Handelspartner.

Sie BIETEN etwas? Z.B. eine innovative Geschäftsidee, ein ausgereiftes Produkt.

Agenda

9:00 - 9:15 | Begrüßung und Moderation
Natalie Schwab, Bayerisches IT-Logistikcluster

9:15 - 9:45 | Pitches 

  • GEBHARDT Logistic Solutions GmbH
  • GPC Europe GmbH
  • Gramm
  • Rohde & Schwarz Cybersecurity GmbH
  • Sensorik Bayern GmbH
  • VINTIN GmbH

9:45 - 11:00 Uhr | Bilaterale Gespräche - Matchmaking

11:00 Uhr | Ende der Veranstaltung

 

Diese Firmen stellen sich vor:

GEBHARDT Logistic Solutions GmbH...

...entwickelt und produziert Branchenübergehende Lösungen für Transport, Lagerung und Handling von Gütern und Waren. Gemeinsam mit namhaften Partnern aus Industrie und Forschung startetet GEBHARDT das Projekt iSLT.NET, Netzwerk für intelligente modulare Sonderladungsträger. Das Projekt umfasst die Konzeption und Entwicklung eines lauffähigen Gesamtsystems sowie die Standardisierung von Komponenten für den IoT-basierten Ladungsträger.

Wir suchen: IT-Unternehmen an die ein Unterauftrag zur Konzeption einer Softwarelösung für iSLT.NET vergeben werden kann.

GPC Europe GmbH...

...ist im SAP-ERP-Umfeld in der Bereichen Beratung, Realisierung und Service mit Schwerpunkt Transport tätig und bietet hierfür eigene Add-In-Lösungen an (Frachtkosten, Öko-Bilanz, Verkehrsträger-spezifische Erweiterungen, etc.)
Wir bieten: Unsere Expertise für IT-Transportlösungen von Kunden aus dem Bereich SAP-ERP.
Wir suchen: Partner aus dem Bereich SAP-Beratung, die bereit sind, unsere Add-In-Lösungen gegen Provision zu vertreiben.

Gramm

… verwendet modernste Konstruktionsmethoden um funktions- und fertigungsgerechte Bauteile für additive Fertigung zu entwickeln. Methoden zur Topologieoptimierung, generativem Design, Lattice Design, Mass Customization und zur Modellierung komplexer Flächen kommen zum Einsatz, um die Möglichkeiten des Verfahrens für maximale Leistung der so gefertigten Bauteile zu nutzen. Gleichzeitig wird der vollständige Fertigungsprozess betrachtet, inklusive nachgelagerter Bearbeitungsprozesse. Der Einsatz von Auftragsfertigung erlaubt hohe Flexibilität bei niedrigen Kosten und guter Qualität.

Wir bieten: Prozesswissen und Erfahrung in der additiven Fertigung und in design for additive manufacturing

Wir suchen: Partner: Unternehmen mit Erfahrung & Ressourcen in klassischer Fertigungstechnik, Entwicklung mechanischer oder mechatronischer Komponenten und Softwareentwicklung (computational geometry); Kunden: Unternehmen, die additive Fertigung nutzen möchten; Ideen: Produkte, Anwendungen oder Lösungen die von additiver Fertigung profitieren; Kapital: Investoren, um schneller zu wachsen

Rohde & Schwarz Cybersecurity GmbH...

...schützt Unternehmen und öffentliche Institutionen weltweit vor Cyber-Angriffen. Mit hochsicheren Verschlüsselungslösungen, Next-Generation-Firewalls sowie Software für Netzwerkanalyse und Endpoint-Security entwickelt und produziert das Unternehmen technisch führende Lösungen für die Informations- und Netzwerksicherheit. Das Angebot reicht von kompakten All-in-one-Produkten bis zu individuellen Lösungen für kritische Infrastrukturen. Im Zentrum steht der Ansatz „Security by Design“, durch den Cyber-Angriffe proaktiv statt reaktiv verhindert werden. Knapp 450 Mitarbeiter sind an den Standorten in Deutschland, Frankreich und Dänemark tätig.

Wir suchen: Neue IT-Security-Kundenprojekte und Kooperationen rund um das Thema IT-Sicherheit.

Sensorik-Bayern GmbH…

...bietet Hightech-Expertise für innovative Sensortechnologien. Fokus liegt hierbei auf der Entwicklung innovativer Sensorkonzepte und -systeme, der Miniaturisierung und Optimierung bestehender Systeme sowie der physikalischen Modellbildung, Prozess- und Technologiesimulation, Signalverarbeitung und Algorithmen. Im Rahmen der Forschungs- und Entwicklungsdienstleistungen führt die Sensorik-Bayern GmbH darüber hinaus Machbarkeitsstudien durch, übernimmt Recherchetätigkeiten, begleitet und berät Unternehmen zudem beim Technologie Roadmapping.

Wir bieten: auftragsbezogene Forschung- und Entwicklungsdienstleistungen, Entwicklung innovativer Sensorkonzepte und -systeme, Technologie-Roadmapping, Projektmanagement und fachliche Mitarbeit im Zuge langfristig angelegter Projektpartnerschaften

Wir suchen: (inter-)nationale Kooperationspartner für innovative Forschungs- und Entwicklungsprojekte im Hightech-Bereich (u.a. Automotive, Automation und Mechatronik, Automotive, Life Sciences, Umwelttechnik, IuK und Safety & Security)

VINTIN GmbH...

...vereint unter einem Dach fundierte Kompetenz in allen Bereichen der IT-Infrastruktur bis zur Cloud. Wir bieten Ihnen und Ihrem Unternehmen optimale Lösungen für Datennetzwerktechnik und IT-Security, klassische Systemhauslösungen wie Backup, Storage und Serverleistungen sowie moderne Lösungen von Managed Services über Cloud Computing bis hin zum kompletten Outsourcing der IT.

 

Wir bieten: Mit dem Digital Workplace plus+ setzen Unternehmen auf einen modularen Digitalen Arbeitsplatz, der die Vorteile der Cloud mit dem Support einer eigenen IT-Abteilung verbindet.

Wir suchen: Unternehmen, die mit uns die Digitalisierung der Business- und Arbeitsprozesse als Chance begreifen und intelligente Lösungen finden möchten.

 

Das ist genau das was Sie SUCHEN? Dann vereinbaren Sie bereits jetzt einen Gesprächstermin!

Sie möchten teilnehmen, oder auch einen Pitch übernehmen? Dann sind Sie im Workshop Vertriebskooperationen richtig, denn hier geht es um gezieltes Matching.

Wir freuen uns auf Ihre Mail oder Ihren Anruf. Nutzen Sie die B2B-Plattform, um Ihr Unternehmen oder Ihre Projekte in kurzen Pitches (3 Minuten, 3 Folien) vorzustellen und in den sich anschließenden bilateralen Gesprächen neue Kontakte zu knüpfen.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. 

Ansprechpartner:

Natalie Schwab
0941 604 889 20
natalie.schwab@techbase.de

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!

Raum

Kepler

Veranstalter

Bayerisches IT-Logistikcluster
Bayerischer IT-Sicherheitscluster e.V.
E-Mobilitätscluster Regensburg
R-Tech GmbH

Kooperationspartner

Digitale Gründerinitiative Oberpfalz DGO

Freie Plätze

4

Zur Übersicht