09Okt2017C

Regensburger Verkehrskongress

Bayernhafen, Tagungszentrum, Linzer Straße 8, Regensburg 09:30–15:30 Uhr

Emissionsfrei auf der letzten Meile

Regensburger Verkehrskongress

Am 09.10.2017 findet der Regensburger Verkehrskongress - Emissionsfrei auf der letzten Meile - im Bayernhafen statt.
Städte wie Regensburg mit einem anhaltenden Wachstumstrend haben auch Probleme, für die sie Lösungen brauchen. Regensburg ist eine Stadt mit hoher Attraktivität und sich daraus ergebenden schnellem Wachstum. Die Fläche bleibt jedoch gleich, Grund und Boden werden immer wertvoller. Also muss Mobilität (auch die von Waren und Gütern) zu umweltverträglichen Bedingungen erfolgen.

Mehr Mobilität, mehr Zustellung, mehr "letzte Meile" bei weniger oder "zero emission".

Wie geht das? Gemeinsam mit der Stadt Regensburg und dem Bayernhafen stellen wir diese Fragen im Rahmen des Regensburger Verkehrskongresses und zeigen mögliche Lösungen auf.

Neben einem umfangreichen Vortragsprogramm erwartet Sie eine Begleitausstellung zum Thema "Urbane Logistik" sowie eine Besichtigungsfahrt des Regensburger Hafens mit dem E-Bus emil im Vorfeld der Veranstaltung.

Medienpartner: LOGISTIK HEUTE

Agenda

09:30 - 10:15 | Side Event: Besichtigungsfahrt des Hafens Regensburg mit E-Bus emil

10:30 - 11:00 | Beginn der Veranstaltung, Grußworte
Jürgen Huber, Bürgermeister der Stadt Regensburg
Joachim Zimmermann, Geschäftsführer Bayernhafen GmbH & Co. KG

11:00 - 11:30 | "E-Transportersharing für Regensburger Kaufleute"
Andreas Plank, Bayernhafen GmbH & Co. KG

11:30 - 12:00 | "CO²-freie Zustellung mit Elektrofahrzeugen - Status und Ausblick des Projekts in Regensburg"
Markus Döhn, Deutsche Post DHL Group

12:00 - 12:30 | "Urbane Logistik in der Zukunft"
Wolfgang Inninger, Fraunhofer IML

12:30 - 13:30 | Mittagessen / Pressegespräche

13:30 - 14:00 | "Mobilität in Regensburg: elektrisch & intermodal"
Mathis Broelmann, Stadtwerke Regensburg GmbH

14:00 - 14:30 | "Emissionsfrei auf der letzten Meile aus Sicht der Altstadtkaufleute und Logistikdienstleister"
Ingo Saar, Verein Faszination Altstadt
Manuel Lorenz, IHK Regensburg für Oberpfalz und Kelheim

14:30 - 15:00 | "Märkte im Wandel - Anforderungen an die Logistik"
Prof. Dr. Diane Ahrens, Bundesvereinigung Logistik (BVL) e.V.

15:00 - 15:15 | Abschlussplenum

Side-Event

Besichtigungsfahrt des Hafens Regensburg mit dem E-Bus emil.

Uhrzeit |9:30 - 10:15
Teilnehmer | max. 25 Personen
Anmeldung erforderlich: natalie.schwab@techbase.de 

Zielgruppe

  • Regionale Transport- und Logistikwirtschaft
  • Einzelhandel
  • Medienvertreter
  • Interessierte Öffentlichkeit
  • Handwerk

Begleitausstellung Urbane Logistik

Bayerisches IT-Logistikcluster
Bundesvereinigung Logistik (BVL) e.V., Regionalgruppe Ostbayern
EARL - E-Carsharing, Stadtwerke Regensburg GmbH
Energieagentur Regensburg
E-Transporter, Bayernhafen GmbH & Co. KG
Fördervereinigung Güterverkehrslogistik Regensburg (FGR) e.V.
IHK Regensburg für Oberpfalz/Kelheim
Ladeatlas, Bayern Innovativ GmbH
Streetscooter, Deutsche Post DHL Group
Verein Faszination Altstadt

Kooperationspartner

Bayernhafen GmbH & Co. KG
Bayern Innovativ GmbH
Bundesvereinigung Logistik (BVL) e.V., Regionalgruppe Ostbayern
Deutsche Post DHL Group
Energieagentur Regensburg
Fördervereinigung Güterverkehrslogistik Regensburg (FGR) e.V.
Fraunhofer IML
IHK Regensburg für Oberpfalz/Kelheim
LOGISTIK HEUTE (Medienpartner)
Stadt Regensburg
Stadtwerke Regensburg GmbH
Verein Faszination Altstadt

Anmeldung

Die Veranstaltung ist kostenlos. Eine Anmeldung über unser Online-Anmeldeformular ist erforderlich.
Bitte beachten Sie, dass die Anzahl der Plätze begrenzt ist.
Für die Besichtigungsfahrt des Hafens mit dem E-Bus Emil melden Sie sich bitte separat an (natalie.schwab@techbase.de).

Veranstalter

Bayerisches IT-Logistikcluster
Stadt Regensburg

Links / Downloads

Freie Plätze

4

Zur Übersicht