17Jul2019M

IT-Sicherheit am Donaustrand Regensburg

TechBase, Franz-Mayer-Straße 1, Regensburg 09:00–17:00 Uhr

Braucht die Wirtschaft Leitlinien für KI (Künstliche Intelligenz)?

Sie denken, Künstliche Intelligenz (KI) spielt in Ihrem Alltag keine Rolle? Weit gefehlt: wann immer Sie einen Virenscanner oder Sprachassistenten nutzen, mit Chatbots kommunizieren, oder Gesichtserkennung zum Einsatz kommt, ist KI im Spiel. Je mehr der Bereich Autonomen Fahrens in den Alltag Einzug hält, desto höher wird auch die Bedeutung von KI auf der Straße.

Laut einer aktuellen Gartner-Studie nimmt der Einsatz von KI stark zu. In den letzten vier Jahren ist der Einsatz um 270 Prozent gestiegen. 37 Prozent der Firmen weltweit nutzen inzwischen KI, auch wenn es nicht immer so genannt wird. Hinter Begriffen wie: AI (Artificial Intelligence), Machine und Deep Learning oder Neuronale Netze verbirgt sich Künstliche Intelligenz.

Im Bereich IT-Sicherheit sind die Prinzipien von KI schon lange präsent, wenn auch hier unter unterschiedlichen Begrifflichkeiten.

Neue Entwicklungen in diesem Bereich macht man sich auf „beiden Seiten der IT-Sicherheit“ zunutze: KI macht zum einen IT-Angriffe leichter, aber auch das Durchspielen von eventuellen Schwachstellen, die dann geschlossen werden können.

Dass KI dabei hilft, Angriffe und Angreifer leichter zu erkennen, ist eine gute Nachricht. Was künstliche Intelligenz sonst noch kann und wie Sie sich die Themen in Ihrem Unternehmen zunutze machen können, erfahren Sie bei der IT-Sicherheit am Donaustrand 2019.

Bitte beachten Sie: ab 9:00 Uhr starten die Side Events, es ist aber auch möglich, erst ab 12:00 Uhr am Vortragsprogramm teilzunehmen. 

Programm:​

09:00 Uhr Side Events:

  • Live Hacking (Steffen Mauer, Movetech IT-Solutions)
  • Social Engineering & Phishing (Thomas Michalski, Inmodis UG)

11:00 Uhr Network Brunch

12:00 Uhr Begrüßung

12:15 Uhr Ist IT-Sicherheit mithilfe von KI wirklich sinnvoll? (Max Tarantik, Enginsight GmbH)

12:45 Uhr KI im IT-Mittelstand - aber sicher (Felix Friedrich Eifert und Daniel Kant, IT-Experten der TH Brandenburg) 

13:45 Uhr --- Pause & Ausstellung ---

14:30 Uhr Normative Regeln für KI jenseits von Markt und Staat – der aktuelle Stand einer internationalen Debatte 
​​​​​​​
(Prof. Dr. phil. habil. Karsten Weber, OTH Regensburg)

15:00 Uhr Wie AI dem Mittelstand neue Höhenflüge beschert (Florian Hübner, Startup Creator)

15:30 Uhr KI: Subjektive vs. objektiver IT-Sicherheit (Steffen Mauer, Movetech IT-Solutions)

16:00 Uhr Diskussionsrunde

16:45 Uhr Ende

Veranstalter:

Bayerischer IT-Sicherheitscluster e.V.

ArGe Wirtschaftsregion Donaustädte​​​​​​​​​​​​​​

Weitere Termine dieser Veranstaltungsreihe:​​​

Weitere Termine dieser Veranstaltungsreihe:​​​​​​​​​​​​​​
26.09.2019 Passau
- 30.10.2019 Linz (AT)

Kostenlose Anmeldung: https://eveeno.com/IT-Sicherheit-Donaustrand-Regensburg

Veranstalter

Bayerischer IT-Sicherheitscluster e.V.

Zur Übersicht