20Feb2018M

Fachseminar "Activity-Based Costing in der Logistik"

Logivations GmbH, Oppelner Strasse 5, Gröbenzell 09:00–16:00 Uhr

Kalkulation von Logistikleistungen am Standort und entlang der Supply Chain, 20. - 21. Februar 2018 in München

Durch neue Technologien kann die Analyse und Kalkulation von Logistikleistungen heute noch schneller, praxisgerechter und genauer erfolgen. Dies ermöglicht der Ansatz des Activity-Based Costing (ABC) für die Logistik, erweitert um das W2MO – Layout-Prozess-Modell.

Profitieren Sie vom Vorsprung durch Innovationen!

Seminarinhalte

  • Grundlagen des Activity-Based Costing für die Logistik
  • Einfache Nutzung von Standardzeiten für Wege- und Handlingsaufwendungen: das W2MOLayout-Prozess-Modell
  • Allokation der Wertschöpfung an die „richtigen“ Standorte
  • Standardabläufe und dynamisch generierte Abwicklungsprozesse
  • Transparenz in der Kalkulation von Logistikleistungen
  • Visualisierung der Prozesse und Kostentreiber im Lager in der Produktionsversorgung und entlang der Supply Chain
  • Herausforderungen in der Anwendung des Activity-Based Costing und Lösungen zum effizienten Einsatz
  • Nutzung von Design-Tools und mathematischen Methoden zur Simulation und Optimierung von Prozessen am Beispiel von W2MO
  • Auswertungen, Kennzahlen und Benchmarks
  • Anwendungsbeispiele

Alle Details zur Veranstaltung finden Sie hier.

Informationen und Anmeldungen unter office@logivations.com. 

Weitere Webinar-Termine finden Sie unter logivations.com.

Veranstalter

Logivations GmbH

Zur Übersicht