08Mai2018M

10. Symposium Logistik Innovativ

Logistik-Kompetenz-Zentrum Prien, Joseph-von-Fraunhofer-Str. 9, Prien am Chiemsee 09:00–16:00 Uhr

8./9. Mai 2018, Prien am Chiemsee

Rund 40 hochkarätige internationale Referenten erarbeiten Lösungen für eines der brennendsten europäischen Verkehrsprobleme, den Alpentransit.
Der alpenquerende Güterverkehr steht nach wie vor im Fokus der europäischen Verkehrspolitik. Kurzfristigste Lösungen sind notwendig um die sensible Alpenregion und Europa vor den hohen Verkehrsbelastungen zu schützen.
Im Projekt „AlpInnoCT“ sind hierfür 15 Partner zusammengeschlossen und befassen sich mit diesen Themen. Aktuelle Zwischenergebnisse werden in einem Dialogue-Event und einer Midterm-Konferenz der breiten Öffentlichkeit präsentiert.

Was erwartet Sie?

Sie erhalten die einmalige Möglichkeit in einem innovativen Konzept direkt mit Entscheidungsträgern der Transportkette zu diskutieren. Das gestaltete „Round-Table-Konzept“ bietet die Möglichkeit Wünsche und Lösungsansätze unmittelbar an das Projekt zu adressieren. Somit sind Teilnehmer in der Lage ihre Erfahrungen zum Beispiel anhand der Pilotstrecke Bettembourg-Triest zu erörtern. Mit dem wundervollen Ambiente des Chiemgaus, in unmittelbarer Nähe zum bayerischen Meer, wird ein angeregter Erfahrungsaustausch zwischen den Beteiligten zu innovativen Lösungen führen.

Wichtige Information

Als abendliches Highlight findet am 08. Mai abends ein Staatsempfang auf Schloss Herrenchiemsee statt. Gemeinsam mit 350 Gästen und der stellvertretenden Ministerpräsidentin und Bayerischen Staatsministerin für Wohnen, Bau und Verkehr Frau Ilse Aigner werden 200 Jahre Verfassungsstaat Bayern, 100 Jahre Freistaat Bayern und 20 Jahre LKZ Prien gefeiert.

Weitere Informationen sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier.

Zum Programm.

Veranstalter

Logistik-Kompetenz-Zentrum Prien (LKZ)

Zur Übersicht