10Jan2018 M

Smartlane: Liefermanagement auf einem neuen Level

Smartlane revolutioniert die On-Demand-Lieferung mit automatischer Tourenplanung und “Smart Mobility Data”

Die Smartlane GmbH präsentiert auf der LogiMAT 2018 seine gleichnamige, cloudbasierte Tourenplanungssoftware für innovative Lieferdienste. Der gesamte Dispositionsprozess vom Auftragseingang bis zur Lieferstatus-Übermittlung an den Endkunden wird damit für Unternehmen jeder Größe maximal automatisiert. Smartlane als Komplettlösung mit Disponenten-Anwendung, Fahrer-App und Endkundeninformation überzeugt mit modernster Nutzerfreundlichkeit, deren neueste Version in Halle 8, Stand F43 vorgestellt wird.

Gerade wenn es um die On-Demand Lieferung geht, stellt die Bewältigung der letzten Meile in Ballungsräumen für viele Unternehmen eine immer größere Herausforderung dar. Um Aufträge zur Wunschzeit an den Wunschort des jeweiligen Kunden auszuliefern, müssen tagtäglich Unmengen von Daten ausgewertet werden. Neben der sowieso schon aufwendigen Bündelung von Aufträgen zu optimalen Touren sollen allerdings auch die Kosten möglichst reduziert und bestenfalls die Touren umweltschonend gestaltet sein.

Richtig gehandhabt kann diese Herausforderung aber auch für einen klaren Wettbewerbsvorteil genutzt werden. Die Cloud-Software Smartlane mit intelligenten Algorithmen und selbstlernenden Datenpools liefert die Lösung - entweder als Komplettlösung oder per API integrierbar in bereits bestehende Systeme. Mit nur wenigen Klicks können Aufträge disponiert, Touren geplant, gesteuert und kontrolliert werden. So ermöglicht Smartlane ein automatisiertes und dynamisches Auftrags- und Tourenmanagement.

Durch die neuesten Big-Data-Technologien wird nicht nur aus der Datenmasse, sondern vor allem aus der Verschneidung von komplett unterschiedlichen Datenformaten ein zuvor nicht zugänglicher Mehrwert aus den Mobilitätsdaten geschöpft. Diese werden damit zu Smart Mobility Data. Dadurch können die Touren aller Fahrer in Echtzeit im Hinblick auf beispielsweise die Ressourcenauslastung der Flotte, Kraftstoffkosten und das Verkehrsaufkommen optimiert werden. Neben der Reduzierung der Betriebskosten und Leerfahrten wirkt sich der Einsatz der Software beispielsweise auch positiv auf den Umsatz aus, da mehr Aufträge bei gleichbleibender Kapazität bearbeitet werden können.

Smartlane ist aufgrund des flexiblen und nutzungsbasierten Preismodells für Unternehmen jeder Größe geeignet. Da Tourenplanung zudem ein Thema ist, was nicht nur die Lieferlogistik betrifft, kommen die Kunden aus den verschiedensten Branchen. Hierzu zählen unter anderem KEP-Dienste, Händler und Produzenten oder auch Außendienstmitarbeiter. So gehören inzwischen die unterschiedlichsten Unternehmen zum aktuellen Kundenstamm: vom kleinen Dienstleistungsunternehmen oder Onlineshop bis hin zu namenhaften Unternehmen wie die Deutsche Bahn oder die Expresssparte von GLS – DER KURIER.

Pressekontakt

Lea Schmidt
lea@smartlane.de
Tel.: +49 89 9041193-0

Smartlane GmbH
Metzstraße 29a
81667 München
info@smartlane.de
https://www.smartlane.de

Zum Mitgliedsprofil.

 

 

zurück zu News