04Okt2019 C

Rückblick: ProSecCon 2019: 2nd ProtectIT Security Convention

Sponsor & Aussteller: Netzwerk SeDiPeT (Secure Digital Performance Twin) des IT-Logistikclusters

Keynote: Trustworthy Internet of Things: Mission PossibleEkaterina Rudina, Kaspersky Lab

Am 26.09.2019 fand die zweite „ProtectIT Security Convention – ProSecCon“ am Donau Campus der Technischen Hochschule Deggendorf statt. Die eintägige Veranstaltung bot Vertretern aus Industrie, Forschung und Wissenschaft eine Plattform zur Diskussion über neue Erkenntnisse und Lösungsansätze rund um aktuelle Themen der Cybersicherheit.

Nach einleitenden Worten durch Prof. Dr. Martin Schramm, Leiter des Instituts Protect IT, widmete sich Ekaterina Rudina, Kaspersky Lab, in ihrer Keynote dem spannenden Thema „Trustworthy Internet of Things: Mission Possible“. Im Anschluss wurden in weiteren Vorträgen verschiedene Cybersecurity Themen vorgestellt und gemeinsam mit den Teilnehmer diskutiert. Hier die Übersicht der Vorträge:

Keynote: Trustworthy Internet of Things: Mission Possible
Ekaterina Rudina, Kaspersky Lab

AUTOSAR Classic Platform / AUTOSAR Adaptive Platform: Architecture Comparison with regards to Security Concepts
Thomas Dirscherl, AVL Software and Functions GmbH

Hacking an optics manufacturing machine: You don‘t see it coming?!
Karl Leidl, Technische Hochschule Deggendorf

Mastering the Art of Cyber Threat Intelligence
Markus Auer, ThreatQuotient Inc.

Securing Optival Networks against Quantum Attacks
Joo Cho, ADVA Optical Networking

Towards Quantum-resistant Virtual Private Networks
Daniel Loebenberger, Fraunhofer AISEC / OTH Amberg-Weiden

Zwischen den Vorträgen und am Ende gab es die Möglichkeit zur offenen Diskussion und zum Netzwerken.

Das Netzwerk SeDiPeT und das Zentrum Digitalisierung.Bayern waren die Sponsoren des Events.

zurück zu News