08Jul2019 C

Rückblick: Block.IS Kick-Off Meeting

Blockchain Innovation Spaces, erstes Treffen des Projektkonsortiums in Brüssel

25. & 26.06.2019: Block.IS Projektkonsortiums in Brüssel

Am 25. & 26.06.2019 fand das erste größere Meeting des Block.IS Projektkonsortiums in Brüssel statt.

Block.IS steht für Blockchain Innovation Spaces. Das Projekt, welches durch das Programm „Horizont 2020“ der Europäischen Union kofinanziert wird, hat das Ziel, ein sektor- und grenzüberschreitendes Innovationsökosystem zum Thema Blockchain aufzubauen. Im Fokus liegen dabei Startups sowie kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) aus den drei wachstumsstarken Sektoren Agrar-Nahrungsmittel, FinTech und Logistik.

Während des 32-monatigen Projektzeitraums wird das Konsortium in ganz Europa Aktivitäten durchführen, um eine Blockchain-Community aufzubauen. Um diese Aktivitäten zu planen, hat sich das IT-Logistikcluster deshalb gemeinsam mit den elf europäischen Partnern in der Stadt der EU, Brüssel, getroffen. Trotz der hohen Temperaturen, war das Projektkonsortium hochmotiviert und hat an einem Plan für die nächsten 12 Monate gearbeitet. Geplant sind europaweite Block.IS Cluster Missionen, Veranstaltungen für Cluster, Innovatoren & KMUs in verschiedenen europäischen Städten sowie Innovation Challenges und technologie- und geschäftsfördernde Begleitservices für KMU und Cluster.

Die ersten spannenden Events und Ausschreibungen werden bereits im Spätsommer / Frühherbst beginnen. Um auf dem Laufenden zum Projekt zu bleiben, melden Sie sich am besten zum Block.IS Newsletter an. Hierfür einfach auf folgenden Link klicken und auf der Homepage (unten) anmelden: https://blockis.eu/

Weitere Informationen auf https://www.it-logistik-bayern.de/blockis

zurück zu News