11Okt2017 CC

Reger Zuspruch zum Regensburger Verkehrskongress

Emissionsfrei auf der letzten Meile

Die Organisatoren und Mitveranstalter waren mit dem Ergebnis des 1. Regensburger Verkehrskongresses sehr zufrieden.V. li.: Alexander Rupprecht (Geschäftsführer R-Tech GmbH), Ingo Saar (Verein Faszination Altstadt), Markus Döhn (Deutsche Post DHL Group), Andreas Plank (Bayernhafen GmbH & Co. KG), Ludwig Friedl (Geschäftsführer Energieagentur Regensburg e. V.), Uwe Pfeil (Clustermanager Bayerisches IT-Logistikcluster), Manuel Lorenz (IHK Regensburg für Oberpfalz / Kelheim), Mathis Broelmann (Stadtwerke Regensburg GmbH)

Das Bayerische IT-Logistikcluster veranstaltete im Auftrag der Stadt Regensburg den 1. Regensburger Verkehrskongress am 09.10.2017 im Bayernhafen Regensburg. 

Die ausgebuchte Veranstaltung und die regen Diskussionen machten deutlich, dass das Thema "emissionsfrei auf der letzten Meile" den Teilnehmern unter den Nägeln brennt.

Über 90 Teilnehmer informierten sich in sieben Vorträgen über regionale und überregionale Projekte, die die City-Logistik noch umweltfreundlicher gestalten sollen. 
In der Stadt Regensburg existieren bereits eine ganze Reihe von Maßnahmen, neue werden derzeit entwickelt und geprüft.
In der Begleitausstellung "Urbane Logistik" gab es eine Reihe dieser neuen Lösungsansätze "zum Anfassen". So konnten die Besucher beispielsweise eine Probefahrt mit dem E-Bus Emil unternehmen, der derzeit im Probebetrieb in der Altstadt eingesetzt wird. Darüber hinaus wurde der E-Transporter der Bayernhafen GmbH & Co. KG, der EARL und emil der Stadtwerke Regensburg GmbH sowie der Streetscooter der Deutschen Post DHL Group ausgestellt. 

Die Pressemeldung zum Kongress finden Sie hier.

Fotos finden Sie auf Facebook.

Die Vorträge im Überblick & zum Download

E-Transportersharing für Regensburger Kaufleute
Andreas Plank, Bayernhafen GmbH & Co. KG

CO²-freie Zustellung mit Elektrofahrzeugen - Status und Ausblick des Projekts in Regensburg
Markus Döhn, Deutsche Post DHL Group

Urbane Logistik in der Zukunft
Wolfgang Inninger, Fraunhofer IML

Mobilität in Regensburg: elektrisch & intermodal
Mathis Broelmann, Stadtwerke Regensburg GmbH

Emissionsfrei auf der letzten Meile aus Sicht der Altstadtkaufleute und Logistikdienstleister
Ingo Saar, Verein Faszination Altstadt
Manuel Lorenz, IHK Regensburg für Oberpfalz und Kelheim

Märkte im Wandel - Anforderungen an die Logistik
Prof. Dr. Diane Ahrens, Bundesvereinigung Logistik (BVL) e.V.

Pressestimmen zur Veranstaltung

BLIZZ
Der Ostbayern Kurier
Mittelbayerische Zeitung
Radio Charivari
TVA
Wochenblatt

Links / Downloads

zurück zu News