13Apr2018 C

Neues Mitglied im Cluster: Institut für Information & Supply Chain Management

Wir freuen uns sehr, das Institut für Information & Supply Chain Management als neues Mitglied im IT-Logistikcluster begrüßen zu dürfen.

Prof. Dr. Rudolf Aunkofer, Institut für Information & Supply Chain Management

Seit März 2018 ist das Institut für Information & Supply Chain Management neues Mitglied im IT-Logistikcluster.
Um das Institut besser kennenzulernen haben wir mit Prof. Dr. Rudolf Aunkofer ein kurzes Interview geführt.

Wo liegt der inhaltliche Schwerpunkt Ihres Instituts?

Als Institut für Information & Supply Chain Management befassen wir uns mit zwei zentralen Themen:

  • wie können Informationsprozesse in Unternehmen pragmatisch, anwendungsbezogen wie effizient gestaltet werden und
  • wie können Wertschöpfungsnetzwerkte organisiert werden, um wirtschaftlichen Erfolg zu sichern und sich nachhaltig am Markt zu positionieren.

In beiden Fällen steht für uns der Mensch als Anwender oder Kunde im Mittelpunkt, um unternehmensintern wie extern mit den neuen Möglichkeiten der Digitalisierung eine unverwechselbare Dimension an „Menschen-orientierung“ d.h. People Centricity zu erreichen. 

Bitte sagen Sie uns kurz in einem Satz, was das Besondere an Ihrem Institut ist!

Als Stiftungslehrstuhl bzw. Institut des GfK Vereins an der Hochschule für angewandtes Management verbinden wir umfassende Marktforschungserfahrung, mit Management-know-how und Praxiserfahrung, um unsere Partner als Forscher, Berater und Wegbereiter umfassend bei der Konzeptionierung und darüber hinaus vor allem bei der Implementierung von Konzepten zu unterstützen.

Welchen konkreten Mehrwert können Sie Ihren Kunden bieten?

Wir helfen unseren Partnern, Manager, Mitarbeiter wie Führungskräftenachwuchs zu qualifizieren, um optimal für die Herausforderungen der digital vernetzten Welt vorzubereitet zu sein. So bieten wir ein berufsbegleitendes Bachelor wie Master Studium an, ersteres fokussiert auf Wertschöpfungsmanagem ent in Netzwerken, zweiteres auf Informationsmanagement. Beide Studiengänge sind speziell für Technologie-Märkte und deren Produkte/Services ausgelegt, d.h. wir vermitteln Menschen das Know-how & Wissen um in diesen Märkten erfolgreich zu agieren. Unternehmen bieten wir entsprechende Serviceleistungen für Marktforschung, Marketing, Kommunikation, Mitarbeiter-Teaming, Management-Training oder Interims-Management an.

Welche Zielgruppe möchten Sie mit Ihren Dienstleistungen ansprechen?

Mit unseren Services sprechen wir alle Unternehmen an, die den Menschen in den Mittelpunkt ihrer Aktivitäten stellen, intern ihre Mitarbeiter & extern ihre Kunden. Unsere Dienstleistungen sind für alle Unternehmen relevant, die sich in Partner-Netzwerken mit Technologie, Logistik oder Supply Chain
Thematiken befassen und hierzu Daten/Informationen professionell erheben, strukturieren & nutzen-stiftend analysieren wollen bzw. ihre Organisationsstrukturen entsprechend modern gestalten wollen.

Wo sehen Sie Kooperationspotenzial mit anderen Mitgliedern des IT-Logistikclusters?

Es besteht Einigkeit darüber, das Daten & Informationen einen hohen Wert besitzen. Wir können als Kooperationspartner unterstützen, hieraus relevanten sowie nachhaltigen Nutzen zu schaffen und hierauf basierend profitable Geschäftsmodelle zu entwickeln.

Zum Mitgliedsprofil.

zurück zu News