12Apr2018 C

Experteninterview mit Thomas Schmidt von der EgoSecure GmbH

Projektpartner im Netzwerk SISEN Secure Industrial Systems Enabling Network

Das Netzwerk SISEN Secure Industrial Systems Enabling Network bringt Spezialisten aus verschiedenen Bereichen (Authentifizierung, sichere Kommunikation, Fernwartung) in gemeinsamen Entwicklungsprojekten zusammen. Die Vision des Netzwerks ist es, sichere Systeme („Secure Industrial Systems“) für mittelständische produzierende Unternehmen zu entwickeln.

Wir möchten Ihnen gerne die Projektpartner dieses Netzwerks vorstellen und freuen uns auf das Experteninterview mit Thomas Schmidt von der EgoSecure GmbH.

Wo liegt der inhaltliche Schwerpunkt Ihres Unternehmens? - Bitte sagen Sie uns in einem Satz, was das Besondere an Ihrem Unternehmen ist!

EgoSecure stellt dem Kunden eine Vielfalt an Schutzfunktionen zur Verfügung, damit alle datenschutzrelevante Probleme am Client mit nur einem Softwarepaket – nämlich EgoSecure Data Protection - gelöst werden können. Und das auf die bestmögliche und bequemste Art für den Kunden -  denn EgoSecure macht die komplizierte Dinge einfach!

Welchen konkreten Mehrwert können Sie Ihren Kunden bieten?

Das Modul Insight liefert die Fakten, die zur Ermittlung des Status Quo der IT-Security und des individuellen Schutzbedarfs benötigt werden.
EgoSecure war der erste Security Hersteller weltweit, der fokussiert die Analyse des Schutzbedarfs mit den kompletten Schutzmaßnahmen für den Client in einer Lösung verbunden hat- und hat damit die neue Richtung in der IT Security einläutete.

Welche Zielgruppe möchten Sie mit Ihren Produkten ansprechen?

Alle Unternehmen.

Wo sehen Sie Kooperationspotential mit anderen Mitgliedern des Netzwerks SISEN Secure Industrial Systems Enabling Network?

Der Austausch über Sicherheitsstandards der Zukunft.

 

 

zurück zu News