10Jul2017 C

Erfolgreiche Veranstaltung: Logistik vor Ort

Besichtigung des SMD-Lagers der Continental Automotive GmbH

Das Bayerische IT-Logistikcluster lud am 05. Juli 2017 gemeinsam mit der Continental Automotive GmbH zur Veranstaltung "Logistik vor Ort" ein.

15 Teilnehmer nutzten die Gelegenheit das Ende 2016 eingerichtete zentrale SMD Lager im Continental Werk Regensburg zu besichtigen. 

In diesem Hochregal-Lager, das in drei Gassen den Zugriff auf knapp 30.000 Lagerstellplätze ermöglicht, stehen drei halbautomatisierte Kommissionierer zur Verfügung, die Material auf einer Höhe von ca. 10 Meter erreichen. Sogenannte aAGVs (automomous automated guided vehicle - führerlose Transportroboter) stellen dann die automatisierte Schnittstelle zwischen verschiedenen Prozessen und Abläufen innerhalb der Produktionsanlagen und des Lagers dar und übernehmen die komplette Versorgung aller SMD-Linien mit Rohmaterial.

Herr Marco Immisch (Continental) gab den Zuhörern einen Überblick über das Werk vor Ort und führte in das Thema "SMD-Lager" ein bevor der Rundgang entlang der Produktionslinien bis zum Hochregal-Lager startete.

Prof. Thomas Wölfl gewährte im Anschluss an die Besichtigung durch seinen Vortrag einen Einblick in das dahinterstehende Softwaretool "BestLoad".

Links / Downloads

zurück zu News