26Jun2019 C

Block.IS auf der Messe transport logistic in München

Rückblick

Stand des IT-Logistikclusters; v.l.n.r.: Natalie Schwab, Maria Hirschberger

Die transport logistic ist die weltweite Leitmesse für Logistik, Mobilität, IT und Supply Chain Management. Auf der führenden Plattform trifft sich die globale Branche alle zwei Jahre in München. Sie ist das Drehkreuz der globalen Logistikbranche. Die Messe mit begleitendem Konferenzprogramm präsentiert die richtigen Lösungen für jeden Bedarf. Die transport logistic vereint innovative Produkte, Technologien und Systeme mit geballtem Expertenwissen und hoher Abschlussorientierung.

Mit 2.374 Ausstellern wurde ein Plus von 10 Prozent erzielt, bei den Besuchern mit rund 64.000 ein Plus von 5 Prozent. Somit hat die transport logistic ihre Rolle als weltweit größer, intermodularer Logistik-Hub bestätigt

Das IT-Logistikcluster war mit seinem neuen EU-Projekt Block.IS "Blockchain Innovation Spaces" erstmalig am Gemeinschaftsstand von Bayern Innovativ im Rahmen der Logistik Initiative Bayern auf der Messe vertreten.

Ziel des EU-Projekts Block.IS ist der Aufbau eines sektor- und grenzüberschreitenden Innovationsökosystems zum Thema Blockchain. Der Fokus des Projekts liegt dabei auf kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) sowie themenrelevanten Clustern aus den drei wachstumsstarken Sektoren: Agrar-Nahrungsmittel, FinTech & Logistik. 

Mehr Informationen zu Block.IS finden Sie hier

Zur Webseite der European Cluster Collaboration Platform (ECCP): Block.IS at the transport logistic fair, Munich

Die allgemeine Pressemitteilung zum Gemeinschaftsstand können Sie hier lesen.

Alle Bilder zur Messe gibt es auch auf Facebook.

zurück zu News