28Nov2018 M

ambos.io: Smart Kanban für Lager und Montage

ambos.io präsentiert eine innovative IoT-Technologie für ein smartesLager-, Inventur- und Montageassistenzsystem

Die ambos.io GmbH präsentiert auf der Logistikmesse LogiMAT (19. bis 21. Februar 2019) den Turm, der das Supply Chain Management revolutionieren wird. Der Turm automatisiert die gesamte Supply Chain von C-Teilen, von der Bestellung über die Inventur, die Lagerverwaltung und Kommissionierung bis zum Einsatz in der Montage. ambos.io stellt aus in Halle 8, Stand F43.

Nach einer Studie der Unternehmensberatung BearingPoint beschäftigen sich acht von zehn deutschen Unternehmen mit der Digitalisierung der Lieferkette. Sie ist der entscheidende Schritt für die Wettbewerbsfähigkeit auf dem Weg in die Industrie 4.0. Derzeit ist der administrative Aufwand für die Beschaffung von C-Teilen sehr hoch, erfordert in etwa 20 Prozessschritte und beziffert sich auf ca. 100-120 € pro Bestellung. Zudem stellt die zunehmende Individualisierung der Produkte immer höhere Anforderungen an die Werker.

ambos.io geht mit dem Turm den entscheidenden Schritt zur Automatisierung des C-Teile-Managements und bietet ein Konzept für ein smartes Kanban. Der Turm erkennt mit Hilfe der integrierten Wägetechnologie in Real-Time jede Entnahme und hilft mit digitalisierten Playlists und Pick-By-Light-Technologie bei der Werkerführung.

Der Industrieanzeiger (11/2017) bestätigt, dass es in fast jedem zweiten Industrieunternehmen häufig oder sehr häufig zu Störungen und Fehlern in der Lieferkette kommt. Nur 40% der Manager beurteilen demnach die Abläufe als sehr gut.
Hier schafft der Turm Abhilfe: Der direkte Verbrauch der C-Teile triggert über im System hinterlegte Mindestbestandsmengen die interne oder externe Nachbefüllung des Lagersystems mit den benötigen Teilen. Diese Real-Time-Inventur sichert die Versorgung, senkt administrative Kosten und optimiert die Lagerbestände durch effektives Bestandsmanagement, was von 78% der Unternehmer in der 8. Ausgabe des Hermes-Barometers als vorrangiges Ziel angegeben wird.
Darüber hinaus erlaubt die Aufzeichnung von Verbrauchsdaten auch Predictive Maintenance und Predictive Analytics.
Die gesamte Supply Chain wird lückenlos digitalisiert, was laut Dr. Oliver Ohlen, Geschäftsführer von Emporias, ein entscheidender Faktor bei der Steigerung des Unternehmenserfolges ist.

Die Türme sind untereinander vernetzt und bilden das Unternehmen als Digital Factory ab. Das dadurch generierte Data Ecosystem bildet die Basis für die Optimierung von internen und externen Geschäftsprozessen in Produktion, Logistik und Distribution.

Zwei Schlüsselfaktoren bei der Automatisierung des C-Teile- Managements sind die Datensicherheit und die Integration in bestehende Systeme. Der Turm ist über IoT-Technologie mit einer privaten Cloud verbunden und nutzt Crossbar-Technologie für höchste Sicherheitsstandards. Die Türme als Edge Intelligence Devices sorgen für schnelle, dezentrale und smarte Datenverarbeitung. Durch die Microservice-Structure können Services kombiniert werden, um komplexe Prozesse zu optimieren.

ambos.io integriert das Konzept des smarten Kanban in enger Zusammenarbeit mit seinen Kunden individuell in dessen bestehende Prozesse und Systeme. Ein Projekt beginnt mit der Analyse der konkreten Lager-, Logistik- und Produktionssituation und es wird gemeinsam erörtert wie die Lösung strategisch integriert werden kann, um das Unternehmen bei der Optimierung und Digitalisierung seiner Prozesse optimal zu unterstützen.

Pressekontakt:

ambos.io GmbH
Ronja Fries, Project Manager
Henkestraße 91
91052 Erlangen
Tel.: +49 9131 9279 180
E-Mail: marketing@ambos.io
Internet: www.ambos.io

Zum Mitgliedsprofil.

zurück zu News