Partnerveranstaltung (E-Mob) Partnerveranstaltung (IT-Log)

Geschäftsanbahnungsreise nach Indien

-

Geschäftsanbahnung Fahrzeugindustrie, Indien

Potentielle Kunden, Vertriebspartner/Distributoren in Indien finden:

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) bietet deutschen Unternehmen der Fahrzeugindustrie die Möglichkeit, sich
im Rahmen der Teilnahme an einer geförderten Geschäftsanbahnungsreise vor potentiellen indischen Geschäftspartnern, Kunden, Vertriebspartnern und Distributoren zu präsentieren.

Das Angebot richtet sich an deutsche Unternehmen der Branche Fahrzeugzulieferindustrie, v.a. Hersteller für Kfz-Komponenten, e-Mobility und Automatisierung.

Die Geschäftsanbahnungsreise findet im Zeitraum 23. – 27.02.2020 in Neu-Delhi und Chennai/Indien statt.

Während der Reise werden individuelle B2B-Gespräche mit möglichen indischen Kooperationspartnern/Kunden organisiert.

Das Projekt bietet eine sowohl zeitlich als auch ökonomisch effiziente Möglichkeit, um einen Markteinstieg vor Ort zu realisieren und erste wertvolle Kontakte zu knüpfen.
Dies wurde uns von vielen Teilnehmern ähnlicher Reisen bestätigt.

 

Neue Absatzmöglichkeiten für deutsche Unternehmen in Indien:

  • Bedarf an hochtechnologischen Kfz-Komponenten
    (z. B. Dämpfer, Stabilisatoren, Sicherheitstechnik, aber auch elektronisches Zubehör wie Bremsassistenten oder Einparkhilfen)
  • Produkte/Technologien für saubere Antriebslösungen insbesondere Elektromobilität
    (Förderung durch staatliche Initiativen)
  • Technologien zur Automatisierung der Fertigung und andere Industrie 4.0-Anwendungen
  • Modernisierung der bestehenden Anlagen und Ausstattung mit effizienteren Maschinen, insb. durch Robotertechnik
  • Einsatz von IT (z. B. Intelligente Vernetzung der Produktion)
  • Virtual Reality und additive Fertigung: Anwendung zur Erstellung von Prototypen und Konstruktionen

 

Ihre Vorteile einer Teilnahme

  • Unternehmensgespräche mit indischen Kooperationspartnern (z.B. Kunden, Partnern, Verbänden, Zulieferern und Distributoren, für Dolmetscher ist gesorgt).
  • Vortrag über Ihr Unternehmen während eines hochkarätigen Deutsch-Indischen Kooperationsforums, wo Sie Ihre Produkte und Leistungen vor einem interessierten Fachpublikum präsentieren.
  • Neue Handels- und Kooperationsbeziehungen aufbauen oder bestehende Kontakte vertiefen.
  • Die Geschäftsanbahnung bietet eine zeitlich wie auch ökonomisch effiziente Möglichkeit, den Markteinstieg zu realisieren (gefördert durch das BMWi)
  • Unternehmens- und Behördenbesuche (z. B. Besuch eines Produktionswerks eines Automobilherstellers in Chennai) runden das Programm ab
  • Fachspezifische Landes-, Markt- und Brancheninformationen aus erster Hand werden Ihnen im Vorfeld der Reise in Form einer detaillierten Zielmarktanalyse und vor Ort während eines Teilnehmerbriefings bereitgestellt.

Weitere Informationen
Für weitere Informationen, den Chancen für deutsche Unternehmen in Indien sowie das Anmeldeformular öffnen Sie bitte:

Ankündigungsflyer

Online-Anmeldeformular

Informationen auf unserer Homepage


Teilnahmebedingungen:

Die Geschäftsanbahnung ist Bestandteil des BMWi Markterschließungsprogramms für KMU und unterliegt den DeMinimis-Regelungen.

Der Eigenanteil der Unternehmen beträgt in Abhängigkeit ihrer Größe:

  • 500 Euro (netto) für Teilnehmer mit weniger als 2 Mio. Euro Jahresumsatz und weniger als 10 Mitarbeitern
  • 750 Euro (netto) für Teilnehmer mit weniger als 50 Mio. Euro Jahresumsatz und weniger als 500 Mitarbeitern
  • 1.000 Euro (netto) für Teilnehmer ab 50 Mio. Euro Jahresumsatz oder mehr als 500 Mitarbeiter.

zzgl. individueller Anreise, Unterbringung und Verpflegung.

 

Die Anzahl der teilnehmenden deutschen Unternehmen ist begrenzt. Daher wird um eine frühzeitige Anmeldung gebeten.

Für eine Bewerbung zur Teilnahme an der Geschäftsanbahnungsreise (23.-27.02.2020) nutzen Sie bitte das Online-Anmeldeformular

 

Anmeldeschluss für die Reise ist am 19.11.2019.

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung und die Entwicklung Ihrer Exporte nach Indien!

zurück zur Übersicht

Unsere Website nutzt Cookies

Wir verwenden Cookies zur Unterstützung technischer Funktionen, um unsere Website möglichst bedienerfreundlich zu gestalten. Darüber hinaus verwenden wir Statistik-Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Website zu gewinnen und unsere Website auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern. Die Nutzung dieser Statistik-Cookies (z.B. Ihre Einwilligung wieder widerrufen) können Sie in unserer Datenschutzerklärung verwalten.

Aktuell sind alle Cookies deaktiviert.