Witt-Gruppe - Josef Witt GmbH

Witt-Gruppe - Josef Witt GmbH

Witt-Gruppe - Josef Witt GmbH
Schillerstr. 4-12
92637 Weiden i.d.Opf.
Deutschland

Telefon: +49 (0) 961 400 0

www.witt-gruppe.eu
info@witt-gruppe.eu

Ansprechpartner: Jan Ebell
E-Mail: jan.ebell@witt-gruppe.eu

Letzte Aktualisierung: 29.05.2018

Unternehmensportrait

Die Witt-Gruppe ist einer der führenden textilen Versandhändler für die Zielgruppe 50plus. In Deutschland und Europa liefern wir Bekleidung, Wäsche und Heimtextilien zu einem weit überdurchschnittlichen Qualitäts-Preis-Verhältnis. Mit unseren drei Vertriebskanälen Katalog, Internet und Fachgeschäft bauen wir unsere Spitzenposition in bestehenden Geschäftsfeldern aus und investieren in neue Ideen und Märkte.

Der Katalog ist das Kerngeschäft der Witt-Gruppe. Zudem können Kunden in rund 115 Filialen deutschlandweit bei WITT WEIDEN einkaufen. Eine immer größere Rolle spielt der E-Commerce – mobile Endgeräte und das Internet werden für die Zielgruppe 50plus zunehmend alltäglich. Grundlage für den weiteren Internationalisierungs- und Wachstumskurs ist die Erweiterung des Warenverteilzentrums. Im Januar 2013 ging das neue Kommissionier- und Reservelager in Weiden-Brandweiher in Betrieb, Ende 2014 ein automatisiertes Hochregallager. Unser modernes Warenverteilzentrum trägt dazu bei, dass die Witt-Gruppe einer der größten Arbeitgeber der Region ist.

Unsere Ziele

Wir verfolgen eine konsequente Internationalisierungsstrategie, um die größte versandgeprägte Handelsgruppe für Textilien im Markt 50plus zu werden. Die drei Bauabschnitte des Warenverteilzentrums wurden zwischen 2008 und 2014 für ein Investitionsvolumen von insgesamt rund 100 Millionen Euro erbaut. Damit haben wir einen Meilenstein in Richtung Zukunft und ein klares Bekenntnis zu unserem Standort Weiden gesetzt. Auch unser „Gesicht am Markt“, die Stationärgeschäfte, bauen wir konsequent aus: Bis 2020 wird es über 200 WITT WEIDEN-Filialen geben.

Lage



Geschäftsführung: Herr Wolfgang Jess (Sprecher der GF), Herr Stephan Merck, Frau Stefanie Zühlke-Schmidt, Herr Jürgen Angstmann